Veranstaltungen

Informationstag Polyneuropathie und Restless Legs


04.11.2017 um 11.00 bis ca. 16.00 Uhr

Polyneuropathie wird beschrieben als ein allmählicher Abbau der peripheren Nerven. Häufig geht dies mit schmerzhaften Entzündungen einher. Die Ursachen sind vielfältig. Oft ist sie eine Folge von Diabetes. Die „Polyneuropathie unklarer Genese“ ist allerdings deutlich auf dem Vormarsch. Die Betroffenen sind verzweifelt. Taubheitsgefühle, quälende Mißempfindungen, Schmerzen und Gefühlsverlust machen einen normalen Alltag oft unmöglich. Oft kommen auch noch die „restless legs“, die unruhigen Beine, dazu.

Das Problem: Eine wirkliche therapeutische Möglichkeit den Krankheitsprozeß rückgängig zu machen oder aufzuhalten gibt es aus schulmedizinischer Sicht nicht. Man versucht lediglich mit Zuckereinstellungen, Cortison, Vitaminen und Schmerzmitteln zu lindern.

Wie hilft chinesische Medizin bei PNP und RLS?

Die Chance: Die Klinik am Steigerwald behandelt seit 20 Jahren erfolgreich PNP- und RLS-Patienten mit chinesischer Medizin. Die zentrale Behandlungsmethode ist dabei die chinesische Arzneitherapie. Leider ist dieser Therapieansatz  viel zu wenigen bekannt. Das will die Klinik am Steigerwald ändern. Der Informationstag bietet allen Betroffenen und Interessierten sich über die Möglichkeiten dieser tiefgreifenden Behandlung zu informieren.

Die chinesische Arzneitherapie der PNP basiert auf einem bestimmten Krankheitsverständnis, der eng mit dem chinesischen Begriff „Tan“ zu tun hat. „Tan“ beschreibt alle unerwünschten Substanzen, die sich auf Dauer den Klärungen und Ausscheidungen des Körpers entziehen. Sie behindern die Ernährung und Entsorgung der langen Nerven und können Entzündungen provozieren. Mit Hilfe der chinesischen Rezepturen gelingt es, diese Stoffe aufzuspüren und über geeignete Schleimhautventile auszuscheiden. Es kommt zur deutlichen Besserung der quälenden Symptome. Dieser Heilungsprozess wird in unserem Haus durch Akupunktur und Körpertherapie unterstützt.


Tagesablauf Informationstag Polyneuropathie und Restless Legs

11.00Begrüßung Hörsaal
11.15      Hauptvortrag
Dr. Christian Schmincke
"PNP und RLS erfolgreich behandeln mit chinesischer Medizin!" 
Hörsaal
13.00Kleines chinesisches Mittagessen Essenssaal
14.00"Chinesische Medizin hat mir geholfen meine Füße wieder zu fühlen"
PNP-Patienten berichten über ihre Behandlungserfahrungen mit der Chinesischen Medizin in der Klinik am Steigerwald
Moderation: Michael Brehm und Bettina Meinnert 
Hörsaal
15.00Pause
15.15 Gemeinsamer Abschluss
Fragen und Verabschiedung
Michael Brehm und Bettina Meinnert 
Hörsaal
Für Interessierte: Im Anschluss um ca. 16:00: Führung durch das Haus (ca. eine halbe Stunde)

 

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl am Informationstag ist beschränkt auf max. 60 Personen. Die frühzeitige Anmeldung wird daher empfohlen. Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- € und beinhaltet Tagungsgetränke sowie das Mittagessen. Sie haben folgende Möglichkeiten zur Anmeldung:

Online-Formular oder telefonisch unter 09382-949207 bei Frau Bärthlein.

Weitere Informationen zu Polyneuorpathie und Restless Legs

Vertiefende Informationen zum Krankheitsbild aus Sicht der chinesischen Medizin finden Sie auf unserer Infoseite Polyneuropathie und Restless Legs.

<< Alle Veranstaltungen

Patienten berichten

Polyneuropathie

Lehrerin, Jahrgang 1951

Erste Anzeichen Die ersten Beschwerden beim Gehen spürte ich bereits gegen Ende des Jahres 1999. Ich hatte zuweilen ein unangenehm taubes Gefühl in den Füßen, fühlte manchmal Steinchen in den Schuhen oder hatte den Eindruck, dass mein Strumpf in Falten lag und dadurch am Fuß scheuerte. Allerdings...weiterlesen

Morbus Bechterew und Polyneuropathie

Rolf Ludwig pensionierter Landwirtschaftsdirektor, Jahrgang 1942

Nachdem seit ungefähr meinem 20. Lebensjahr immer dann Kreuzschmerzen an der Wirbelsäule auftraten, wenn ich Schweres hob oder länger trug oder wenn ich mit den Händen vor dem Oberkörper arbeitete (z: B. Basteln oder Spülen), häuften sich in den 90er Jahren Kreuz- und Piriformisschmerzen. Diese...weiterlesen

Polyneuropathie

Hans Günther Maschinenbautechniker, selbständig, Jahrgang 1944

Seit Ende der achtziger Jahre bemerkte ich einen allmählichen Rückgang von Tast- und Temperaturempfindungen meiner Füße. Im Jahr 2000 diagnostizierte mein Hausarzt und der Neurologe Polyneuropathie. Nach genauen Untersuchungen während eines zehntägigen Aufenthalts im Krankenhaus konnte die Ursache...weiterlesen

Polyneuropathie

1. Heilungserfolg Polyneuropathie Ich bin ein 66-jähriger, verheirateter Pensionär, lebe in der Schweiz, treibe Sport, rauche nicht, bin kein Alkoholiker, habe keine Diabetes und war selten krank. Seit ca. 10 Jahren habe ich einen erhöhten Blutdruck, den ich mit Tabletten regulieren muss. Meine...weiterlesen

Polyneuropathie und Restless Legs

Dr. Günther Scheuerbrandt

Jede medizinische Behandlung hat so seine mehr oder weniger unangenehmen Nebenwirkungen, das ist man ja gewöhnt und paßt auf. Deswegen waren die Nebenwirkungen meiner zweiwöchigen Behandlung in der Steigerwaldklinik eine große Überraschung, denn sie waren unerwartet positiv! Doch ich erzähle meine...weiterlesen