April 2017 | Klinik-News, PolyneuropathieRatgeber Polyneuropathie und Restless Legs

Dr. Christian Schmincke veröffentlicht neuen Ratgeber

Taube Füße, schmerzende und unruhige Beine, die Krankheit Polyneuropathie und das Restless Legs Syndrom gehören zu den Volkskrankheiten. Immerhin fünf bis zehn Prozent der Bevölkerung leidet unter polyneuropathischen Schmerzen, etwa jeder zehnte unter unruhigen Beinen. Mit dem neuen Ratgeber „Polyneuropathie und das Restless Legs“ klärt Dr. Christian Schmincke, Chefarzt der Klinik am Steigerwald, Betroffene auf. Vor allem aber finden sie Antwort auf die wohl wichtigste Frage in Zeiten, in denen es nur unzureichend schulmedizinische Behandlungsoptionen gibt:

Was kann ich selbst tun?

Das Buch hilft, die Krankheit zu erkennen, zu verstehen, besser mit ihr umzugehen und klärt über die Therapiemöglichkeiten auf: Was kann die Schulmedizin leisten? Warum ist die chinesische Medizin so erfolgreich in der Diagnostik und Therapie? Wie sieht die Behandlung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin aus? Dabei erklärt der Autor verständlich Ursachen, Symptome sowie Therapiemöglichkeiten der Schulmedizin und komplementärmedizinische Behandlungsangebote. Anschaulich untermalt mit zahlreichen Fallbeispielen und Illustrationen, legt Schmincke das Hauptaugenmerk auf die Anwendung der Chinesischen Medizin. Sie hat Erklärungen für die zugrundeliegenden Ursachen und mit Akupunktur und Arzneitherapie auch wirksame Therapieansätze. Dem Leser wird aber schnell klar, dass eine Therapie nur gelingen kann, wenn sich auch in der Lebensführung der Betroffenen etwas ändert. Dabei helfen die praktischen Empfehlungen zur Selbsthilfe, die fast hundert Seiten umfassen. So profitieren Betroffene von Ernährungsratschlägen, Hinweisen zu Bewegungs- und Ruhephasen, Informationen über Schlaf und hilfreiche Tipps zur Selbstbehandlung. Auch erschließt sich dem Leser, warum der richtige Umgang mit Atemwegsinfekten so wichtig  für Polyneuropathie- und Restless Legs-Patienten ist.

Ratgeber Polyneuropathie und Restless Legs
Leben mit tauben Füßen, schmerzenden und unruhigen Beinen
Methoden für ein langes und gesundes Leben
Christian Schmincke
2017, 268 S.
Softcover € 19,99 (D)
ISBN 978-3-662-50357-7


>> Buch bestellen

 

 

<< Zurück zu »Aktuelles/Veranstaltungen«

Patienten berichten

Polyneuropathie

Lehrerin, Jahrgang 1951

Erste Anzeichen Die ersten Beschwerden beim Gehen spürte ich bereits gegen Ende des Jahres 1999. Ich hatte zuweilen ein unangenehm taubes Gefühl in den Füßen, fühlte manchmal Steinchen in den Schuhen oder hatte den Eindruck, dass mein Strumpf in Falten lag und dadurch am Fuß scheuerte. Allerdings...weiterlesen

Morbus Bechterew und Polyneuropathie

Rolf Ludwig pensionierter Landwirtschaftsdirektor, Jahrgang 1942

Nachdem seit ungefähr meinem 20. Lebensjahr immer dann Kreuzschmerzen an der Wirbelsäule auftraten, wenn ich Schweres hob oder länger trug oder wenn ich mit den Händen vor dem Oberkörper arbeitete (z: B. Basteln oder Spülen), häuften sich in den 90er Jahren Kreuz- und Piriformisschmerzen. Diese...weiterlesen

Polyneuropathie

Hans Günther Maschinenbautechniker, selbständig, Jahrgang 1944

Seit Ende der achtziger Jahre bemerkte ich einen allmählichen Rückgang von Tast- und Temperaturempfindungen meiner Füße. Im Jahr 2000 diagnostizierte mein Hausarzt und der Neurologe Polyneuropathie. Nach genauen Untersuchungen während eines zehntägigen Aufenthalts im Krankenhaus konnte die Ursache...weiterlesen

Polyneuropathie

1. Heilungserfolg Polyneuropathie Ich bin ein 66-jähriger, verheirateter Pensionär, lebe in der Schweiz, treibe Sport, rauche nicht, bin kein Alkoholiker, habe keine Diabetes und war selten krank. Seit ca. 10 Jahren habe ich einen erhöhten Blutdruck, den ich mit Tabletten regulieren muss. Meine...weiterlesen

Polyneuropathie und Restless Legs

Dr. Günther Scheuerbrandt

Jede medizinische Behandlung hat so seine mehr oder weniger unangenehmen Nebenwirkungen, das ist man ja gewöhnt und paßt auf. Deswegen waren die Nebenwirkungen meiner zweiwöchigen Behandlung in der Steigerwaldklinik eine große Überraschung, denn sie waren unerwartet positiv! Doch ich erzähle meine...weiterlesen